Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und um die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen. Wenn Sie auf unsere Webseite klicken oder hier navigieren, stimmen Sie der Erfassung von Informationen durch Cookies zu.

Männer, die Sex mit Männern haben

Schwul und positiv bleibt ein Thema

Schwule und MSM (Männer, die Sex mit Männern haben) sind noch immer am stärksten von HIV betroffen. Gerade weil die Präventionsmöglichkeiten stark zugenommen haben, steigt die Scheu sich zu seiner Infektion zu bekennen. Bei uns erhalten Sie statt Vorwürfen professionelle Beratung und Tipps für ein gutes Leben mit HIV.

Die Gründe, aus denen man sich auch heute noch mit HIV infiziert, sind so vielfältig, wie das Leben selbst. Trotz der vielen Schutzmöglichkeiten kann „es“ noch immer passieren. Und dann ist das so. Da muss niemand den moralischen Zeigefinger herausholen, oder sagen wie dämlich man doch sei – auch zu sich selbst nicht.

  • Wie kann Mann nun aber mit dieser Diagnose weiterleben?
  • Welche Regeln, oder Gesetze sind jetzt für einen wichtig?
  • Ist Mann plötzlich ganz alleine?

Das sind nur ein paar Fragen, bei denen ich beratend und unterstützend zur Seite stehe. Dabei ist es egal, ob Sie schon jahrelang mit Ihrer Infektion leben, zu den sogenannten „Late-Presentern“ gehören, oder erst gestern die schockierende Nachricht erhalten haben. Auch Ihr Alter, Herkunft, oder Glauben spielt für mich keine Rolle. Bei Verständnisschwierigkeiten organisiere ich gerne eine*n Dolmetscher*in.

Manchmal gibt es aber gar kein konkretes Anliegen und trotzdem möchte man mit jemanden über die eigene HIV-Infektion sprechen. Auch dafür bin ich da. Ich versichere meine Verschwiegenheit und Diskretion, denn was unter vier Augen besprochen wird, das bleibt auch unter denselben vier Augen.

Bei Bedarf leite ich gerne zu weiteren Angeboten weiter. Diese Angebote richten sich speziell an Menschen mit HIV. Manche sind bewusst offen und bei anderen haben die Teilnehmenden keine Berührungsängste. Unterstützt wird man dort durch die Gemeinschaft und findet sicherlich neue, wertschätzende Kontakte.

Sprechen Sie mich einfach an!

 

Falk Adam

Sozialberatung und Psychosoziale Beratung
Tel: 0211 - 77 095-20

Kontakt per E-Mail