Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und um die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen. Wenn Sie auf unsere Webseite klicken oder hier navigieren, stimmen Sie der Erfassung von Informationen durch Cookies zu.

Sexarbeit weiblich

Das älteste Gewerbe der Welt.

Die körperliche und psychische Gesundheit hat gerade im Bereich der Sexarbeit einen hohen Stellenwert. Auch aus diesem Grund setzt die Aidshilfe Düsseldorf hier einen Schwerpunkt ihrer Arbeit.

Das mit Abstand älteste Gewerbe der Welt ist die Sexarbeit. Frauen und Männer bieten sexuelle Dienstleistungen an.

Die Aidshilfe Düsseldorf bietet seit mehreren Jahren Beratung und Betreuung für weibliche Sexarbeiterinnen an. Der Kern des Angebots bildet das „Busprojekt“ in Kooperation mit der Frauenberatungsstelle Düsseldorf und dem Trebe Café. Zwei Mal wöchentlich sind die Sozialarbeiterinnen und Streetworkerinnen der Aidshilfe Düsseldorf mit ihrem Bus auf der Charlottenstraße in Düsseldorf anzutreffen. Dort befindet sich der illegale Straßenstrich, auf welchem zumeist drogengebrauchende und osteuropäische Frauen der Sexarbeit nachgehen. Die Mitarbeiterinnen der Aidshilfe Düsseldorf bieten den dort tätigen Frauen, Mädchen und Trans*frauen einen Schutzraum und Beratung.

Das Angebot beinhaltet:   

  • Schutzraum vor Kunden, Polizei, Ordnungsamt
  • Ort der Begegnung und des Austausches mit anderen Frauen
  • Aufklärung über sexuell übertragbare Krankheiten
  • Abgabe von Kondomen, Gleitgel und Hygieneartikeln
  • Abgabe von sauberen Konsumutensilien für Drogengebraucherinnen
  • Beratungen bei sozial- und ausländerrechtlichen Belangen
  • Vermittlung ins Sozial- und Gesundheitssystem
Die Buszeiten sind:            
Montag und Donnerstag:  20:30 Uhr - 22:30 Uhr

 

Bei höherem Beratungs- und Betreuungsbedarf finden Termine während der regulären Arbeitszeiten in den Räumlichkeiten der Aidshilfe Düsseldorf statt.

Montag – Donnerstag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag: 10:00 Uhr - 14:00 Uhr

Nicole Thrandorf

Beratung von Drogengebrauchenden
Psychosoziale Betreuung Substituierter
Vermittlung in Substitution
Streetwork
Tel.: 0211 - 77 095-24

Kontakt per E-Mail
Annamaria Erdmann

Beratung von Drogengebrauchenden
Psychosoziale Betreuung Substituierter
Beratung für Inhaftierte und Haftentlassene
Tel.: 0211 - 77 095-24
Bürozeiten:
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag:
 10 - 17 Uhr

Kontakt per E-Mail
Simone Froschauer

Beratung von Drogengebrauchenden
Psychosoziale Betreuung Substituierter
Vermittlung in Substitution
Streetwork / weibliche Sexarbeit

Kontakt per E-Mail

Checkpoint Düsseldorf

Du willst es doch auch - wissen.

Dienstags nach Feierabend auf HIV, Syphilis und Hepatitis C testen. Von 19-21 Uhr - anonym und ohne Anmeldung. Check it out!

Mehr Informationen

Telefonische Beratung

Anonym und kostenlos.

Bei allen Fragen rund um die Themen HIV und Aids helfen Ihnen unsere Beraterinnen und Berater mit Informationen und Tipps weiter und bieten Hilfestellung bei Unsicherheiten, Problemen und Ängsten.

Mehr Informationen

Persönliche Beratung

Vertrauenssache!

Persönliche Beratungen in der Aidshilfe Düsseldorf sind kostenlos, vertraulich und auf Wunsch anonym.

  

Mehr Informationen