Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und um die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen. Wenn Sie auf unsere Webseite klicken oder hier navigieren, stimmen Sie der Erfassung von Informationen durch Cookies zu.

Corona

Infos

Aktuelle Informationen

Die Aidshilfe Düsseldorf schließt sich ab sofort solidarisch mit der Stadtgesellschaft den Maßnahmen zur Eindämmung des Virus COVID-19 an. Ab heute gelten bis 19. April (bei Bedarf länger) folgende Maßnahmen:

Die Beratungsstelle der Aidshilfe Düsseldorf e.V. kann ab sofort nicht  mehr persönlich aufgesucht werden. Alle Bürger*innen werden gebeten, für ihre Fragen und Anliegen nur per Telefon und Mail Kontakt aufzunehmen. Zudem bietet unsere Webseite rund um die Uhr aktuelle Informationen für Ratsuchende.

Klient*innen bieten wir an, ihre Termine in der Beratungsstelle auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben oder mit den Beratenden zu telefonieren und Anliegen per Mail zu klären.

Beratungstelefon 0211 - 77 095-0
Montag - Freitag: 10.00 - 13.00 Uhr
Montag - Donnerstag: 14.00 - 17.00 Uhr

Darüberhinaus bietet die bundesweite Rufnummer 0211 - 19411 Beratung.

Online-Beratung rund um die Uhr unter www.aidshilfe-beratung.de

Die Aidshilfe Düsseldorf bleibt weiterhin telefonisch und per Mail wie folgt erreichbar:

Allgemeine Rufnummer: 0211 - 77 095-0
Allgemeine Mailadresse: info@duesseldorf.aidshilfe.de

Durchwahlen und direkte Mailadressen der Mitarbeitenden und Zuständigkeiten sind hier zu finden.

Weitere Maßnahmen und Infos zu unseren sonstigen (Gruppen-)Angeboten (gültig bis 19. April, bei Bedarf länger):

  • Die Frühstücksangebote am Dienstag, Donnerstag und Freitag im Loft-Café finden NICHT statt.
  • Vorträge, Treffen und alle weiteren Gruppenangebote fallen aus oder finden zu einem späteren Zeitpunkt statt. Die Veranstaltungs-Räumlichkeiten und das Loft-Café der Aidshilfe sind aktuell (auch für Gastgruppen) geschlossen.
  • Der Vortrag von Dr. Stefan Mauss am 23. März entfällt.
  • Alle Termine mit Schulklassen und größeren Gruppen finden nicht statt bzw. werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.
  • Das Testangebot Checkpoint Düsseldorf am Dienstagabend wird ausgesetzt. Telefonisch beraten wir bei der Suche nach Alternativen bzw. Testmöglichkeiten und verweisen zu diesem Zeitpunkt auf den Selbsttest, der weiterhin in Apotheken erhältlich ist. Gerne beraten wir hierzu telefonisch. Alle weiteren Infos zum Checkpoint finden sich hier.
  • Die Sportangebote Gayrobic und SportHIV fallen aus. Die städtischen Turnhallen sind geschlossen.
  • Streetwork-Angebote werden ab sofort ausgesetzt. Dazu gehören u.a.: Einsätze in Saunen, bei Partys, in der schwulen Szene und das Streetwork für Sexarbeiter*innen.
  • Die aufsuchende Krankenpflege bei Menschen, die ihren Lebensmittelpunkt auf der Straße haben, finet in kleinerem Umfang statt.
  • Die ehrenamtlichen Angebote und Unterstützung in Projekten muss aktuell zum Schutz aller Beteiligten ebenfalls eingestellt werden.

Alle Schließungen sind zunächst bis zum 19. April befristet, können bei Bedarf aber verlängert werden. Bitte folgen Sie auf den sozialen Netzwerken, abonnieren unseren Newsletter auf www.duesseldorf.aidshilfe.de und lesen Sie Aktuelles auf der Webseite.

Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Solidarität. Denn: "Solidarität untereinander in der Stadtgesellschaft ist gerade das wichtigste Gut." (Oberbürgermeister Thomas Geisel).

Passen Sie gut auf sich auf! Ihre Aidshilfe Düsseldorf.

INFOS